Sie sind hier: Startseite » Aktuelles

Jahreshauptversammlung 12/2017

Am 6. Dezember 2017 fand die diesjährige Jahreshauptversammlung des Eichwalder Gewerbeverbandes statt.
Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden wurde kurz Bilanz über das vergangene Jahr gezogen. Dieses Jahr stand ganz im Zeichen des 25. Jubiläums des Gewerbeverbandes.
In einer Gedenkminute haben die Anwesenden dem am 29. Oktober 2017 verstorbenen Gründungsmitglied Jörg Wollermann gedacht.
Es gab zahlreiche Veranstaltungen für unsere Mitglieder u.a. Themen zum Gewerbemietenrecht durch einen Fachanwalt sowie Informationen zum Steuerrecht durch unser Mitglied Frau Fischer.
Auch sportlich war wieder einiges los. An der Bowlingmeisterschaft im A10-Center mit den Gewerbeverbänden der Region haben wir erstmals teilgenommen und waren mit einem starken Team vertreten. Diese Tradition werden wir im kommenden Jahr fortsetzen.
Im Februar gab es eine Veranstaltung für das Thema Mitarbeitersuche und Mitarbeitergewinnung für die ortsansässigen Unternehmen. Wir haben einfach über den Tellerrand geschaut und der Vorstand hat Kontakt mit den Vereinen in Zeuthen und Wildau aufgenommen. Inzwischen haben sich die Verbände getroffen um sich gegenseitig kennenzulernen und Informationen auszutauschen. Ein Sommerfest wurde in Wildau veranstaltet. Im Februar 2018 sind die Eichwalder Gastgeber des 3. Treffens der Gewerbeverbände.
Im März haben wir auch mit der Umsetzung der Pflegevereinbarung der Rabatten in der Bahnhofstraße begonnen und die erste Fläche bepflanzt. Vielen Dank auch Herrn Josef Maier, Geschäftsführer des Port Inn, für seine finanzielle Unterstützung. Er hatte in diesem Jahr sein 10-jähriges Firmenjubiläum.
An den traditionellen Veranstaltungen, wie dem Rosenfest und dem Adventsmarkt haben wir ebenfalls einen eigenständigen Beitrag geleistet. Wir werden die Sache weiterentwickeln.
In Punkto Mitgliedergewinnung konnten wir ebenfalls wieder zulegen und fünf neue Mitglieder gewinnen, so dass wir inzwischen 54 Mietglieder zählen. Diese sind, Herr Thorsten Reiche von unserem EDEKA, Frau Jentsch von Mrs. Sporty, die Kosmetikerin Frau Krohn aus Zeuthen und Frau Heidrich vom Stöberstübchen, die kürzlich die Amtsgeschäfte von Herrn Königsmann übernommen hat. Herr Wallburg (Geologe) hat ebenfalls den Weg zu uns gefunden. Er kann uns sicher noch in Punkto Brücke oder Tunnel fachlich zur Seite stehen.
Weiterhin konnten wir auch mit dem Siedlerverein in einem gemeinsamen Projekt drei Parkbänke beschaffen. Unser nächstes Projekt sind die Fahrradaufsteller.
Unserem Vorschlag folgend, hat die Gemeinde die Kernzeit für die Parkraumbewirtschaftung gestrafft und diese auf die Zeit von 9.00 - 17.00 Uhr festgelegt. Die Schilder wurden bereits montiert.
Die Mitglieder haben außerdem eine Information zu dem zeitnahen Beginn der Arbeiten am Bahnhofsumbau und die damit verbundenen Einschränkungen vor allem hinsichtlich der Parkraumbewirtschaftung erhalten. Es wird Zeit für das alte Stück. Nach den Planungen dürfen wir uns im Jahr 2019 über einen neuen Eingang zur Bahnhofstraße freuen.
Auch für die Werbung haben wir etwas getan. So werden die Werbeaufsteller in der Zeuthener Seestraße wieder aufgestellt. Wir wollen unseren Mitgliedern die Möglichkeit geben, wieder für sich zu werden. Der Auftrag wurde an die Firma erteilt. Uns fehlen allerdings noch Rückmeldungen.
Unser Mitglied Stefan Litfin-Schneider hat am 06.12.2017 mit den Dacharbeiten an der alten Gasverteilerstation begonnen. Der Bürgermeister Herr Bernd Speer konnte noch einen Baukostenzuschuss der Firma „BAUKING“ erreichen, so dass jetzt eine höherwertige Dachdeckung möglich wird.
Harald Gebauer bedankt sich bei allen Mitgliedern und Helfern für die Unterstützung, insbesondere beim Vorstand sowie bei Herrn Peter Muschick für die Gestaltung der Internetseite.
Zum Jubiläum haben wir Herrn Jörg Jenoch eingeladen, der ab Februar 2018 sein Amt als Bürgermeister aufnimmt. Er sagte, dass er sich auf die Zusammenarbeit mit dem Gewerbeverband freut.
Im Anschluss gab der Vorsitzende einen kurzen Ausblick auf das kommende Jahr 2018.
Zum 125. Jahr der Gründung von Eichwalde werden wir ebenfalls einen Beitrag leisten und die Unternehmen mit einbeziehen. Den Jugendlichen und Kindern von Eichwalde werden wir die Möglichkeit geben, Bilder und andere Kunstwerke in den Geschäften auszustellen.
Ein wesentlicher Schwerpunkt im nächsten Jahr wird wieder das Thema der Nachwuchsgewinnung für den Handel und das Handwerk. Harald Gebauer macht dabei deutlich, dass wir hier mehr tun müssen und sieht auch die Gemeindeverwaltung in der Verantwortung. Solche Dinge, wie ein Leerstand der Geschäfte darf nicht länger hingenommen werden. Wir werden hier unsere gemeinsamen Anstrengungen erhöhen müssen. Wir müssen auf die Erhaltung der Strukturen achten.
Die IHK ist über die Internetseite auf die Aktivitäten unseres Verbandes aufmerksam geworden und hat ihre Unterstützung angeboten. Wir werden einen Vertreter zu einer unseren nächsten Veranstaltungen einladen. Außerdem wurde mitgeteilt, dass durch die IHK ein Mietspiegel für Gewerbe erstellt wurde. Dieser stellt zumindest eine grobe Orientierung dar und wird sicher eine Hilfe bei der Erarbeitung eines eigenen Orientierungsrahmens für Eichwalde sein.
Soweit es die Kasse hergibt, planen wir auch wieder eine Fahrt. Das fördert den Zusammenhalt.
Der im nächsten Jahr stattfindende Gesundheitstag soll den Unternehmen die Möglichkeit geben, stärker miteinander zu arbeiten. Über unsere Vorstellungen werden wir informieren.
Natürlich möchten wir auch unseren Bürgermeister öfter bei uns sehen und planen entsprechende Veranstaltungen. Wir werden ihn einladen und Verbindung halten.
Der Standpunkt der Verwaltung, insbesondere des Bürgermeisters und der Gemeindevertretung zum Gewerbe ist für uns sehr wichtig. Dabei interessiert uns natürlich auch, wie das örtliche Handwerk besser im Rahmen der Vergaben berücksichtigt werden kann. Eine Veranstaltung zu Vergaberichtlinien ist für 2018 geplant.
Im November 2018 planen wir die Jahreshauptversammlung durchzuführen sowie einen eigenen Beitrag zum Weihnachtsmarkt zu leisten.

Wir wünschen frohe Weihnachten,
Gesundheit, Glück und Erfolg im neuen Jahr
.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren